Scroll to top

Top

Hüftchirurgie

Besser in Bewegung bleiben

Die Hüfte ist das größte Gelenk des Körper - und das, das am meisten belastet wird. Kein Wunder, verbindet sie doch den Rumpf des Körpers mit den Beinen. Auf sie wirken die unterschiedlichsten Kräfte - und das bei jeder Bewegung des Körpers, sowohl vor- und rück- als auch seitwärts.

Die Hüfte ist ein großes Kugelgelenk, das aus einer Hüftpfanne und einem Hüftkopf besteht, die beide mit Gelenkknorpel überzogen sind. Zusätzlich besitzt die Hüftpfanne noch das Labrum, einen Dichtungsring aus Fasergewebe. Sowohl der Gelenkknorpel aus auch das Labrum dienen dazu, dass die Reibungen im Hüftgelenk so minimal wie möglich ausfallen.

Diese können aber natürlich über die Zeit oder durch einen Unfall bzw. Infekt ebenso Schaden nehmen wie Hüftpfanne und Hüftknochen. Das ist im Individualfall natürlich unangenehm, aber in den allermeisten Fällen reparabel.

Am besten, Sie sprechen mit uns. Gemeinsam finden wir dann heraus, was für Sie das Beste ist.

Unsere Kontaktdaten sehen Sie hier rechts.

Weitere Informationen:

Einen allgemeinen Überblick zu unserem Angebot in Sachen Hüftchirurgie finden Sie hier.

Wenn Sie es medizinisch genauer wissen möchten, was wir in Sachen Hüftchirurgie für Sie tun können, klicken Sie einfach auf den Artikel, der Sie interessiert:

Zum Thema Arthroskopie

Zum Thema Rekonstruktion Zum Thema Endoprothetik Zum Thema Rehabilitation